Letterpress / Letterpressdruck

Buchdruck Visitenkarten, tiefgeprägte Karten, Letterpress Berlin Brandenburg

Letterpress (Bostonstyle) wird meist auf kräftigen voluminösen Kartons veredelt.
Klassisch umgesetzt mit einem der ältesten Druckverfahren verleihen Sie Ihren geprägten Visitenkarten und Karten einen individuellen Style.

Bei uns finden Sie aufwändige Letterpress-Visitenkarten und Karten auf hochwertigen Kartons und Papieren geprägt. Von Metapaper extrarough bis hin zu starken Colorplan und Gmund Cotton-Papieren ist alles dabei. Berechnen Sie Ihre Buchdruck-kosten direkt im Shop Ihrer Letterpress-Druckerei.

Was ist Letterpress?

Bei einem Letterpressdruck wird ein Stempel bzw. ein Druckklischee mit Ihrem Motiv (Grafiken, Logos oder Schriften) hergestellt. Dieser Prägestempel wird anschließend mit Ihren Wunschfarben (Pantone oder HKS) in das Papier gepresst und erzeugt eine Vertiefung.

Für jede Farbe wird ein weiteres Druckklischee und ein weiterer Druckdurchgang benötigt. Das macht den Letterpress sehr aufwändig und zeitintensiv. Durch seine Handarbeit ist jede Karte einzigartig und macht sie zu einem Unikat.

FAQ
Die häufig gestellte Fragen.

Welche Farben sind möglich?

Beim Letterpress wird nicht wie im Sammeldruck üblich mit CMYK Skala Farben gedruckt. Generell ist die Bezeichnung “drucken” beim Letterpress auch nicht ganz richtig. Da wir nicht drucken und dann prägen, sondern man mit einem Messingstempel die Farbe in einem Durchgang aufträgt und tiefprägt. Vereinfacht augerdückt, wird bei einem Prägedurchlauf ein Messingstempel verwendet, der immer eine Farbe in das Papier prägt. Beim prägen werden hier üblicherweise Sonderfarben genutzt, da ein mischen der Farben im CMYK nicht möglich ist.

Pantone- und HKS-Farben sind hier also der Standard. Um ein optimales Druckergebnis zu erzielen empfehlen wir auf den ungestrichenen Kartons die HKS-N (natural) und Pantone U (uncoated) Farben.

Welche Farben?
Was für Druckfarben werden verwendet?

Letterpress auch ohne Farbe möglich?

Wie so oft bei der Farbauswahl – „weniger ist mehr” trifft es beim Letterpress auf den Punkt. Die hochwertigen offenen Papiere benötigen manchmal keine Farbe. Mit einer reinen Tiefprägung, also ohne Farbe, kommt das Druckverfahren richtig zur Geltung und lässt vor allem feine Details richtig gut wirken. Die Wirkung der Prägung beim Letterpress ist unter anderem von der Deckkraft der Farbe abhängig. Die Schattenwirkung, also der Lichteinfall auf die Prägung kommt besonders bei einer reinen Tiefprägung besonders gut zur Geltung. Bei dunkleren Farbtönen ist dieser Schatten weniger oder nur sehr schwer zu sehen. Ein kleiner Vorteil sind die geringeren Kosten, da beim Einrichten auf Farbe verzichtet wird.

Tipp: Das beste Ergebnis erzielt man erfahrungsgemäß mit hellen Farben wie Leuchtfarben und pastelligen Farbtönen. Auch reine Tiefprägungen ohne Farbe sind in Kombinationen möglich. Besonders empfielt sich die Wahl zu starken Grammaturen ab 600g/qm und ein Layout welches nicht zu filigran wirkt.

Letterpress farblos?
Ist auch eine Prägung ohne Farbe möglich?

Können Schattierungen, Verläufe & Fotos gedruckt werden?

Nein. Das liegt daran, dass jede Farbe als Pantonefarbe einzeln aufgetragen werden muss. Gerasterte Fotografien sind grundsätzlich möglich, wobei es immer auf den Detailgrad des Bildes ankommt, ob das Letterpress-Verfahren geeignet ist.

Schattierungen müssen ebenfalls gerastert werden, wobei wir hier unseren Kunden empfehlen, sie als separate Farben zu drucken. Verläufe sind nicht möglich, da unsere Maschinen nur mit einem Farbwerk ausgestattet sind, in dem sich die Farben zu stark vermischen.

Ist ein glänzender Effekt möglich?

Da wir vorrangig auf ungestrichenen Papieren drucken, kann kein glänzender Effekt erzeugt werden. Möglich ist dies aber mit Folien und Metallic-Farben.

Metallic & Verläufe?
Sind Verläufe und Metallictöne möglich?

Welche Papiere eigenen sich?

Für das beste haptische Ergebnis verwenden wir vorzugsweise Papiere mit sehr hohen Volumen. Dementsprechnend finden Sie in unserem Shop hochwertige Papiere von 430 g/qm bis 700 g/qm.

Um so höher das Volumen und die Grammatur, desto tiefer in der Praxis die Prägung. Aktuell können Sie zwischen 8 Papieren bzw. Färbungen wählen – Vom Klassiker, einem GMUND Cotton im strahlendem “Max White” bis hin zu einem leicht gräulichen Colorplan Pale Grey. Der Auswahl sind aber fast keine Grenzen gesetzt, steigern Sie Ihr Ansehen mit einem der hochwertigsten Papiere. Wir prägen bis ins kleinste Detail.

Andere Grammaturen sind auf Anfrage auch möglich!

Papiertypen
Welche Grammaturen und Oberflächen?

Kann man helle Farben auf schwarzem/farbigem Papier aufbringen?

Beim Letterpress nutzen wir fast ausschließlich weiche und raue Naturpapiere, die sich durch ihre sehr guten Prägeeigenschaften auszeichnen, gleichzeitig aber auch viel Farbe aufnehmen. Aus diesem Grund lassen sich helle Farben auf dunklerem Untergrund nur suboptimal darstellen.

Hinzu kommt, dass die hellen Druckfarben nicht zu 100 % decken und dass die Farbe des Untergrunds die Optik der gedruckten Farbe beeinflusst. So wirkt etwa weiße Farbe auf schwarzem Papier leicht bläulich.

Helle Farben
ja/nein?
auf dunklen/farbigen Kartons?

Was muss ich bei der Erstellung des Layouts bzw. bei der Übermittlung der Druckdaten beachten?

Es empfiehlt sich, das Layout bereits im Illustrator oder in InDesign in den richtigen Volltonfarben anzulegen. Nutzen Sie das CMYK-Profil und nicht (s)RGB. Wichtig: keine Transparenzen, Abstufungen oder Farbüberlagerungen verwenden.

Zu beachten ist weiterhin, dass die Schriften nicht kleiner als ca. 8 pt sein sollten. Freistehende Linien haben idealerweise eine Dicke von mindestens 0,25 pt. Große Farbflächen sollen vermieden werden, da dies später im Druck zu einer Wolkenbildung führen kann.

>> So legen Sie Ihre Druckdaten richtig an. <<

Play Video about Letterpress Druckdaten erstellen

…weil auch mehr geht!

Premium Druckprodukte mit Sonderfarbe, Blindprägungen, Farbschnitt, Folienschnitt, Letterpress oder Folienprägungen veredelt, alles auf außergewöhnlichen Papieren und Kartons. Hier bei den Papierveredlern finden Sie mehr Auswahl an hochwertigen Produkten und das mit Sofortpreisgarantie!

 

Sie wissen nicht wie Ihre Druckdaten angelegt werden müssen? Alle Informationen finden Sie direkt bei den Produkten oder übersichtlich auf unserer Datenvorgaben-Seite.