weiße Hangtags mit Heißfolienprägung 1-farbig

, , ,

weiße Hangtags mit einer Heißfolienprägung veredelt. Ihr Label foliengeprägt auf ungestrichenen weißen Papieren, perfekt für alle die, die Ihren Produkten den letzten Schliff geben wollen. Wir bieten Ihnen sechs Formate, bei denen Sie wählen können zwischen abgerundeten Ecken, einem geraden Schnitt oder einer Stanzform (siehe Downloads unten). Die Bohrung ist immer inklusive und beträgt 5. bzw. 6 mm* im Durchmesser, abgesehen von der Stanzform können Sie die Bohrung frei platzieren. *6 mm ausschließlich bei Stanzform 1

Wenn Sie bereits versucht haben einen weißen Karton vollflächig Schwarz bedrucken zu lassen, dann kennen Sie evtl. die Probleme, die dieses Verfahren mit sich bringt. Wir drucken Ihr Design direkt auf schwarzem Karton. Dieser Schwarzwert lässt sich durch keinen Druck simulieren. Hohe Kontraste und Sättigungen sind das Ergebnis. Mit diesem durchgefärbten Karton runden Sie Ihre Produkte ab und branden diese mit Ihrer Marke ganz individuell.

Möchten Sie mehr zum Thema Veredelungen wissen, dann finden Sie auf der Unterseite Techniken alle genauen Hinweise und Beschreibungen. Weitere Hinweise zu den Papieren finden unter den Punkt Materialien. Sollten Sie sich nicht sicher sein, welches Papier Sie wählen sollen, finden Sie im Musterset die passenden Papierfächer.

ab: 298,21  zzgl. 19% MwSt.

Auswahl zurücksetzen

ACHTUNG!

Daten werden gelöscht, bitte warten...

Keine Lust auf weiß? Hangtags mit einem schwarzen Karton (Blackmagic)

Hangtags mit Heißfolienprägung veredelt auf ungestrichenem weißen Karton. Die offenen Papiere bieten wir Ihnen in der 430 g/m2 Variante an, diese ist hervorragend geeignet, für außergewöhnliche, edle Labels. Individuelle Weiterverarbeitungen sorgen im Druck- und Veredelungsprozess für den letzten Schliff Ihrer mit Heißfolie geprägten Hangtags. Andere Veredelungen und Papiere für Ihre Karten, z.B. mit schwarzen Papieren und recycelten Kartons sind auf Sonderanfrage möglich.

Stanzformen zum Download als Vorlage: Form 1 | Form 2 | Form 3 | Formate