schwarze Karten mit Heißfoliendruck (sleeking)

, , , , ,

Karten mit einer Heißfolienlaminierung – Ideal für Kleinauflagen und individuelle Drucke. Wir veredeln Ihre Druckvorlage direkt auf einem hochwertigen schwarzen Blackmagic Karton. Ihr Design, veredelt mit einer digitalen Heißfolie auf hochwertigem Papier, bringt Ihnen maximale Aufmerksamkeit! Derzeit bieten wir Ihnen 7 Folienfarben für die digitale Folienlaminierung, auch sleeking genannt, an.  Informationen zur Druckdatenerstellung finden Sie weiter unten in den Datenvorgaben.

Möchten Sie mehr zum Thema Veredelungen wissen, dann finden Sie auf der Unterseite Techniken alle genauen Hinweise und Beschreibungen. Weitere Hinweise zu den Papieren finden Sie unter dem Stichwort Materialien. Sollten Sie sich nicht sicher sein, welches Papier Sie wählen sollen, finden Sie im Musterset Komplettpaket die passenden Papierfächer.

Warenkorbrabatt
Bei verschiedenen Versionen mit identischer Produktauswahl und gleicher Auflage wird Ihnen im Warenkorb ein Rabatt gewährt. Staffelungen entnehmen Sie bitte der Tabelle.

Versionenab 2ab 3ab 4ab 5
Rabatt15%20%30%auf Anfrage

 

ab: 83,67  zzgl. 19% MwSt.

Auswahl zurücksetzen

Folienfarbe (nur bei Auswahl Foliendruck möglich) *

Wählen Sie Ihre digitale Heißfolienfarbe.

Sie mögen es glänzend? Karten mit einem Heißfoliendruck (digital) bieten den idealen Einstieg!

Karten mit einer Heißfolienprägung sind sehr hochwertig und suchen ihresgleichen. Leider ist die Heißfolienprägung aber aufgrund der aufwendigen Maschineneinrichtung, des benötigten Prägestempels und der komplexeren Verarbeitung, preisintensiver als unsere relativ neue Variante der Veredelung im digitalen Sektor. Willkommen in der Welt der Heißfolienlaminierung! Jeder wünscht sich mehr Flexibilität, gerade auch bei Kleinauflagen, da kommt der Digitaldruck mit durchaus hochwertigen Ergebnissen ins Spiel! Die Möglichkeit, Ihren individuellen Druck selbst bei Kleinstauflagen mit einer Heißfolie zu kombinieren, lässt Ihnen mehr Spielraum für Ihre Kreativität.

Daten werden als PDF benötigt und müssen dem PDF/X-3:2002 Standard entsprechen.

– alle Schriften müssen in Pfade konvertiert werden
– 3 mm Anschnitt umlaufend, z.B. Endformat 105×148 mm = Datenformat 111×154 mm
– keine Falz, Schneide- oder Passermarken
– Inhalte die nicht beschnitten werden, mind. 5 mm vom Rand platzieren
– Folienelemente in 100% Cyan + 100% Magenta anlegen
– den Weißdruck für die Rückseiten in 100% schwarz anlegen
– Linienstärke mind. 1 Pt, kleiner als 1 Pt. ist nicht empfehlenswert

Unter den Datenvorgaben finden Sie alle weiteren Information.