Colorplan Visitenkarten mit Weißdruck / Schwarzdruck

, , , , , ,

Durchgefärbte farbige Visitenkarten aus einem 350/m2 Karton in sagenhaften 55 Farben – für einen farbenfrohen, kreativen Auftritt. Gedruckt und veredelt wird auf einem ungestrichenen durchgefärbten Colorplan Karton. Die Vielfalt an Farben und die Möglichkeit der Kombination mit vielfältigen Veredelungen, ergeben unbeschränkte Möglichkeiten für einen einmaligen Auftritt! Alle Colorplan-Papierfarben finden Sie im Link: Farbkarte Colorplan

Möchten Sie mehr zum Thema Veredelungen wissen, dann finden Sie auf der Unterseite Drucktechniken alle genauen Hinweise und Beschreibungen. Weitere Hinweise zu den Papieren finden Sie unter dem Stichwort Materialien. Sollten Sie sich nicht sicher sein, welches Papier Sie wählen sollen, finden Sie im Musterset die passenden Papierfächer.

Bei der Wahl von dunklen Papieren für Ihre Vorder- und Rückseite, ist der digitale Weißdruck zu empfehlen. Bei einem Schwarzdruck oder farbigem Digitaldruck auf dunklen Untergründen kann es zu Farbabweichungen und mangelhaftem Kontrast im Druck kommen!

Das Reduzieren (Rastern) der Farbe wird nicht empfohlen, Vollflächen, sowie Grafiken über den Rand hinaus sollten vermieden werden.

Warenkorbrabatt
Bei verschiedenen Versionen mit identischer Produktauswahl und gleicher Auflage wird Ihnen im Warenkorb ein Rabatt gewährt. Staffelungen entnehmen Sie bitte der Tabelle.

Versionenab 2ab 3ab 4andere Staffelungen
Rabatt25%35%40%zur Sonderanfrage

ab: 84,33  zzgl. 16% MwSt.

Auswahl zurücksetzen
eingefärbte Kanten  – durchgefärbte Visitenkarten  – Papiere von Colorplan!

Was ist der Unterschied zu vollflächig gedruckten Farben? Bei einem durchgefärbten Karton sind die Farben kräftiger, sie haben das Material gleichmäßig durchdrungen und die Kanten sind nicht weiß, sondern durchgefärbt! Dieser hochwertige Eindruck ermöglicht weniger Veredelungsaufwand und damit einen attraktiven Preis. Wählen Sie Ihre Papierfarbe für mehr Individualität!
Alle 55 Papierfarben finden Sie hier: Farbkarte Colorplan

ColorP_logo

Daten werden als PDF benötigt und müssen dem PDF/X-3:2002 Standard entsprechen.
Zum Endformat müssen zusätzlich 3 mm umlaufend Beschnitt angelegt werden. Anbei finden Sie die Druckvorgaben zu Ihrem Produkt als PDF Datei zum herunterladen.

Bitte beachten Sie! Bei der Auswahl individueller Sonderformate, werden von Ihrer Druckdatei 3mm umlaufend abgezogen. Das daraus entstehende Format gilt als Endformat.

Druckvorgaben-PDF